Diese Bedingungen regeln

  • die Nutzung dieser Anwendung und
  • jede andere Vereinbarung oder jedes andere Rechtsverhältnis mit dem Inhaber

in verbindlicher Weise. Großgeschriebene Ausdrücke werden in dem entsprechenden Abschnitt dieses Dokuments definiert.

Der Benutzer wird gebeten, dieses Dokument sorgfältig zu lesen.

Die für diesen Antrag zuständige Stelle ist:

Via Rita Rosani 1, 37024 Negrar – Verona
P.I. 04489920233
Telefono +39 329 534 5126
+39 3485844766

E-Mail Adresse des Inhabers: info@neposvillae.it

Wissenswertes auf einen Blick

  • Das Widerrufsrecht gilt nur für europäische Verbraucher.
  • Bitte beachten Sie, dass bestimmte Bestimmungen dieser Bedingungen möglicherweise nur für bestimmte Kategorien von Nutzern gelten. Insbesondere können einige Bestimmungen nur für Verbraucher oder nur für Nutzer gelten, die nicht als Verbraucher handeln. Solche Beschränkungen werden in jeder betroffenen Klausel ausdrücklich erwähnt. Wenn nicht erwähnt, gelten die Klauseln für alle Nutzer.
  • Die Nutzung dieser Anwendung und des Dienstes ist Nutzern vorbehalten, die nach geltendem Recht volljährig sind.
  • Der Zugang zu dieser Anwendung und die Nutzung des Dienstes durch Minderjährige ist nur unter der Aufsicht ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten gestattet.

EINSATZBEDINGUNGEN

Sofern nicht anders angegeben, gelten die in diesem Abschnitt dargelegten Bedingungen für die Nutzung dieser Anwendung allgemein.

Weitere Nutzungs- oder Zugangsbedingungen, die in besonderen Situationen gelten, sind in diesem Dokument ausdrücklich angegeben.

Durch die Nutzung dieser Anwendung erklärt der Nutzer, dass er die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Es gibt keine Beschränkungen für die Nutzer in Bezug darauf, ob sie Verbraucher oder professionelle Nutzer sind;
  • Der Nutzer ist nach geltendem Recht volljährig;
  • Die Nutzung dieser Anwendung durch Minderjährige ist nur unter der Aufsicht ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten gestattet;

Inhalt dieser Anwendung

Sofern nicht anders angegeben oder klar erkennbar, sind alle auf dieser Anwendung verfügbaren Inhalte Eigentum des Eigentümers oder seiner Lizenzgeber oder werden von diesen bereitgestellt.

Der Eigentümer achtet mit größter Sorgfalt darauf, dass die auf dieser Anwendung verfügbaren Inhalte nicht gegen geltendes Recht oder die Rechte Dritter verstoßen. Dies ist jedoch nicht immer möglich.
In solchen Fällen werden die Nutzer gebeten, ihre Beschwerden unbeschadet etwaiger einklagbarer Rechte und Ansprüche an die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten zu richten.

Rechte an den Inhalten dieser Anwendung

Der Eigentümer ist Inhaber aller geistigen Eigentumsrechte an den oben genannten Inhalten und behält sich diese ausdrücklich vor.

Es ist den Nutzern nicht gestattet, die Inhalte in einer Weise zu verwenden, die für die ordnungsgemäße Nutzung des Dienstes nicht erforderlich oder implizit ist.

Insbesondere, aber ohne Ausnahmen, ist es den Nutzern untersagt, die in dieser Anwendung verfügbaren Inhalte zu kopieren, herunterzuladen, über die unten genannten Grenzen hinaus zu teilen, zu verändern, zu übersetzen, zu bearbeiten, zu veröffentlichen, zu übertragen, zu verkaufen, Unterlizenzen zu vergeben, umzuwandeln, an Dritte zu übertragen/zu veräußern oder abgeleitete Werke davon zu erstellen, oder Dritten zu erlauben, solche Aktivitäten über ihr Nutzerkonto oder ihr Gerät durchzuführen, auch ohne ihr Wissen.

Soweit in dieser Anwendung ausdrücklich angegeben, ist der Nutzer befugt, bestimmte in dieser Anwendung verfügbare Inhalte ausschließlich für persönliche und nichtkommerzielle Zwecke herunterzuladen, zu kopieren und/oder weiterzugeben, sofern die Angabe der Urheberschaft des Werks sowie die Angabe aller anderen vom Eigentümer geforderten relevanten Umstände beachtet wird.

Die im Urheberrecht vorgesehenen Einschränkungen und Ausschlüsse bleiben unberührt.

Zugang zu externen Ressourcen

Über diese Anwendung können die Nutzer Zugang zu Ressourcen haben, die von Dritten bereitgestellt werden. Die Nutzer erkennen an und akzeptieren, dass der Eigentümer keine Kontrolle über diese Ressourcen hat und daher nicht für deren Inhalt und Verfügbarkeit verantwortlich ist.

Die Bedingungen, die für die von Dritten bereitgestellten Ressourcen gelten, einschließlich der Bedingungen für die Gewährung von Rechten an Inhalten, werden von den Dritten selbst festgelegt und durch die entsprechenden Geschäftsbedingungen oder, in Ermangelung solcher, durch das Gesetz geregelt.

Zulässige Verwendung

Diese Anwendung und der Dienst dürfen nur für die Zwecke verwendet werden, für die sie angeboten werden, in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen und dem geltenden Recht.

Es liegt in der ausschließlichen Verantwortung des Nutzers, sicherzustellen, dass die Nutzung dieser Anwendung und/oder des Dienstes nicht gegen Gesetze, Vorschriften oder Rechte Dritter verstößt.

Daher behält sich der Eigentümer das Recht vor, alle angemessenen Maßnahmen zum Schutz seiner legitimen Interessen zu ergreifen und insbesondere dem Nutzer den Zugang zu dieser Anwendung oder dem Dienst zu verweigern, Verträge zu kündigen, den zuständigen Behörden – z. B. den Justiz- oder Verwaltungsbehörden – jede zensierbare Aktivität, die über diese Anwendung oder den Dienst ausgeführt wird, zu melden, wenn der Nutzer eine solche Aktivität ausführt oder verdächtigt wird, eine solche auszuführen:

  • Verstöße gegen Gesetze, Vorschriften und/oder die Nutzungsbedingungen;
  • die Verletzung von Rechten Dritter;
  • Handlungen, die die berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen erheblich beeinträchtigen können;
  • Straftaten gegen den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder einen Dritten.

VERKAUFSBESTIMMUNGEN UND -BEDINGUNGEN

Kostenpflichtige Produktegamento

Einige der Produkte, die auf dieser Anwendung als Teil des Dienstes angeboten werden, sind kostenpflichtig.

Die für den Verkauf dieser Produkte geltenden Tarife, Laufzeiten und Bedingungen sind im Folgenden und in den entsprechenden Abschnitten dieses Antrags beschrieben.

Beschreibung des Produkts

Preise, Beschreibungen und Verfügbarkeit der Produkte sind in den jeweiligen Abschnitten dieses Antrags angegeben und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Obwohl die Produkte in dieser Anwendung mit größtmöglicher technischer Genauigkeit dargestellt werden, dient die Darstellung in dieser Anwendung mit allen Mitteln (einschließlich gegebenenfalls grafischem Material, Bildern, Farben, Tönen) lediglich als Hinweis und stellt keine Garantie für die Eigenschaften des erworbenen Produkts dar.

Die Eigenschaften des ausgewählten Produkts werden während des Kaufvorgangs angegeben.

Verfahren der Beschaffung

Jeder Schritt, von der Auswahl des Produkts bis zur Bestellung, ist Teil des Kaufprozesses.

Das Kaufverfahren umfasst die folgenden Schritte:

  • Die Benutzer werden aufgefordert, das gewünschte Produkt auszuwählen und ihre Kaufentscheidung zu bestätigen.
  • Nach Überprüfung der in der Kaufauswahl sichtbaren Informationen kann der Nutzer seine Bestellung aufgeben, indem er sie absendet.

Absenden der Bestellung

Die Übermittlung der Bestellung beinhaltet Folgendes:

  • Das Absenden der Bestellung durch den Nutzer bestimmt den Vertragsabschluss und verpflichtet den Nutzer zur Zahlung des Preises, der Steuern und eventueller zusätzlicher Gebühren und Kosten, wie auf der Bestellseite angegeben.
  • Erfordert das gekaufte Produkt einen aktiven Beitrag des Nutzers, wie z.B. die Bereitstellung von Informationen oder persönlichen Daten, Spezifikationen oder Sonderwünschen, so stellt die Bestellung auch eine Verpflichtung des Nutzers zur entsprechenden Mitwirkung dar.
  • Sobald die Bestellung aufgegeben wurde, erhält der Nutzer eine Bestätigung des Eingangs seiner Bestellung.

Alle Benachrichtigungen im Zusammenhang mit dem oben beschriebenen Kaufverfahren werden an die vom Nutzer zu diesem Zweck angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Preise

Während des Kaufvorgangs und vor der Aufgabe einer Bestellung werden die Nutzer ordnungsgemäß über alle Provisionen, Gebühren und Kosten (einschließlich etwaiger Versandkosten) informiert, die ihnen in Rechnung gestellt werden.

Preise zu dieser Anwendung:

  • je nach dem Abschnitt, den der Nutzer konsultiert, alle anfallenden Gebühren, Steuern und Kosten enthalten oder abzüglich der anfallenden Gebühren, Steuern und Kosten ausgewiesen sind.

Zahlungsmittel

Die akzeptierten Zahlungsmittel werden während des Kaufvorgangs hervorgehoben.

Einige Zahlungsmittel sind an weitere Bedingungen geknüpft oder mit zusätzlichen Kosten verbunden. Detaillierte Informationen finden Sie in dem entsprechenden Abschnitt dieser Anwendung.

Alle Zahlungen werden unabhängig voneinander von Drittanbietern abgewickelt. Daher sammelt diese Anwendung keine Zahlungsdaten – wie z. B. Kreditkartennummern – sondern erhält eine Benachrichtigung, sobald die Zahlung erfolgreich abgeschlossen wurde.

Wenn die Zahlung mit einem der verfügbaren Zahlungsmittel fehlschlägt oder vom Zahlungsdienstleister abgelehnt wird, ist der Inhaber nicht verpflichtet, den Auftrag auszuführen. Alle Kosten oder Gebühren, die durch eine fehlgeschlagene oder verweigerte Zahlung entstehen, gehen zu Lasten des Nutzers.

Autorisierung für zukünftige Zahlungen über PayPal

Wenn der Nutzer die PayPal-Funktion für zukünftige Einkäufe autorisiert, speichert die Anwendung einen Identifikationscode, der mit dem PayPal-Konto des Nutzers verknüpft ist. Auf diese Weise kann diese Anwendung automatisch Zahlungen für zukünftige Käufe oder für die Zahlung regelmäßiger Raten für einen früheren Kauf verarbeiten.

Diese Ermächtigung kann jederzeit durch Kontaktaufnahme mit dem Inhaber oder durch Änderung Ihrer persönlichen PayPal-Einstellungen widerrufen werden.

Rücklage für Immobilien

Bis zum Eingang der vollständigen Zahlung des Kaufpreises beim Inhaber erwirbt der Nutzer kein Eigentum an den bestellten Produkten.

Lieferung

Die Lieferung erfolgt an die vom Nutzer angegebene Adresse und auf die in der Bestellübersicht angegebene Weise.

Bei der Lieferung muss der Nutzer den Inhalt des Pakets überprüfen und etwaige Unregelmäßigkeiten unverzüglich an die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten oder wie auf dem Lieferschein beschrieben melden. Die Nutzer können die Annahme des Pakets verweigern, wenn es sichtbar beschädigt ist.

Die Lieferung kann in den Ländern oder Gebieten erfolgen, die in dem entsprechenden Abschnitt dieser Anwendung angegeben sind.

Die Lieferzeiten sind auf dieser Anwendung oder während des Kaufvorgangs angegeben.

Versäumnis zu liefern

Der für die Verarbeitung Verantwortliche haftet in keiner Weise für Lieferfehler, die sich aus Ungenauigkeiten oder Unterlassungen des Nutzers beim Ausfüllen der Bestellung ergeben, noch für Schäden oder Verzögerungen, die nach der Übergabe an den Kurier auftreten, wenn dieser vom Nutzer beauftragt wurde.

Werden die Waren nicht zum vereinbarten Zeitpunkt oder innerhalb des vereinbarten Zeitraums geliefert oder abgeholt, werden sie an den Vermieter zurückgeschickt, der sich mit dem Nutzer in Verbindung setzt, um einen zweiten Lieferversuch zu vereinbaren oder das weitere Vorgehen zu besprechen.

Sofern nicht anders angegeben, geht jeder Zustellungsversuch ab dem zweiten Versuch zu Lasten des Nutzers.

Lieferung zu bestimmten Bedingungen

Die Lieferung bestimmter Produkte, wie z. B. alkoholische Getränke, eingeschränkte Inhalte oder ähnliches, kann an das Vorliegen zusätzlicher Bedingungen beim Empfänger nach geltendem Recht, den Bedingungen oder anderen relevanten Dokumenten gebunden sein.

Zum Zeitpunkt der Lieferung solcher Produkte kann von den Nutzern ein Nachweis oder eine Bestätigung verlangt werden, dass sie diese Bedingungen erfüllen – zum Beispiel, dass sie nach geltendem Recht volljährig sind.
Wenn die gesetzlichen oder vertraglichen Bedingungen nicht erfüllt sind, kann die Lieferung der Produkte verhindert werden.

Benutzerrechte

Recht auf Widerruf

Sofern keine Ausnahme vorliegt, hat der Nutzer das Recht, innerhalb der unten genannten Frist (in der Regel 14 Tage) ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten. Weitere Informationen über das Widerrufsrecht findet der Nutzer in diesem Abschnitt.

Wer hat das Recht auf Widerruf

Sofern nicht eine der unten aufgeführten Ausnahmen zutrifft, haben Nutzer, die als europäische Verbraucher handeln, das gesetzliche Recht, von online geschlossenen Verträgen (Fernabsatzverträgen) innerhalb der unten angegebenen Frist ohne Angabe von Gründen zurückzutreten.

Nutzer, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, genießen nicht die in diesem Abschnitt beschriebenen Rechte.

Ausübung des Widerrufsrechts

Zur Ausübung des Rücktrittsrechts muss der Nutzer dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine unmissverständliche Mitteilung über seine Absicht, vom Vertrag zurückzutreten, zukommen lassen.

Zu diesem Zweck kann der Nutzer das Standard-Widerrufsformular verwenden, das im Abschnitt „Definitionen“ dieses Dokuments zu finden ist. Es steht dem Nutzer jedoch frei, seinen Rücktrittswunsch in anderer geeigneter Form zu äußern. Um die Frist für die Ausübung des Rechts einzuhalten, muss der Nutzer die Widerrufserklärung vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wann läuft die Widerrufsfrist ab?

  • Beim Kauf von Waren endet die Widerrufsfrist nach 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben.
  • Beim Kauf mehrerer zusammen bestellter Waren oder im Falle des Kaufs einer einzigen Ware, die aus mehreren getrennt gelieferten Partien oder Stücken besteht, endet die Widerrufsfrist nach 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Nutzer oder ein von ihm beauftragter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte der Waren, Partien oder Stücke in Besitz genommen hat.

Auswirkungen des Entzugs

Der Inhaber erstattet dem Nutzer, der sein Widerrufsrecht ordnungsgemäß ausgeübt hat, alle erhaltenen Zahlungen, einschließlich etwaiger Lieferkosten.

Die höheren Kosten, die sich aus der Wahl einer anderen als der vom für die Verarbeitung Verantwortlichen angebotenen günstigsten Standardversandart ergeben, gehen jedoch zu Lasten des Nutzers.

Die Erstattung erfolgt unverzüglich und in jedem Fall binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Inhaber über den Entschluss des Nutzers, vom Vertrag zurückzutreten, informiert wurde. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit dem Nutzer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Dem Nutzer entstehen durch den Rücktritt keine Kosten.

… bei Verträgen über den Erwerb von materiellen Gütern

Sofern der für die Verarbeitung Verantwortliche nicht angeboten hat, die Waren abzuholen, hat der Nutzer diese unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag, an dem der Nutzer dem für die Verarbeitung Verantwortlichen seine Absicht mitgeteilt hat, vom Vertrag zurückzutreten, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eine andere vom für die Verarbeitung Verantwortlichen bevollmächtigte Person zurückzugeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn die Übergabe der Waren an den Beförderer oder eine andere befugte Person vor Ablauf der oben beschriebenen 14-tägigen Frist erfolgt. Die Rückzahlung kann bis zum Erhalt der Ware oder bis zum Nachweis der Rücksendung durch den Nutzer zurückgehalten werden.

Der Nutzer haftet für jede Wertminderung der Ware, die auf eine über die reine Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgehende Nutzung der Ware zurückzuführen ist.

Der Nutzer ist für die Versandkosten der Rücksendung verantwortlich.

Gesetzliche Garantie der Konformität des Produkts

Gemäß der europäischen Gesetzgebung garantiert der Verkäufer die Konformität der verkauften Waren für einen Zeitraum von mindestens 2 Jahren ab Lieferung. So ist der Verkäufer verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die gekaufte Ware mindestens zwei Jahre lang ab dem Zeitpunkt der Lieferung an den Käufer die versprochene oder vernünftigerweise vorhersehbare Qualität, Funktionalität oder Eigenschaften aufweist.

Wenn die Nutzer als europäische Verbraucher handeln, gilt für die auf dieser Anwendung verfügbaren Artikel die gesetzliche Gewährleistung der Konformität der Waren nach dem Recht des Landes, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

Das nationale Recht des betreffenden Landes kann diesen Nutzern weitergehende Rechte einräumen.

Verbraucher, die nicht als europäische Verbraucher handeln, können nach dem Recht des Landes, in dem sie ihren gewöhnlichen Wohnsitz haben, Rechte auf Konformitätsgarantie haben.

Haftungsbeschränkung und Entschädigung

Australische Nutzer

Begrenzung der Haftung

Nichts in diesen Bedingungen schließt aus, beschränkt oder ändert eine Garantie, Bedingung, Entschädigung, ein Recht oder einen Rechtsbehelf, den Sie gemäß dem Competition and Consumer Act 2010 (Cth) oder anderen ähnlichen Gesetzen von Bundesstaaten und Territorien haben und der ein Recht darstellt, das in keiner Weise ausgeschlossen, beschränkt oder geändert werden kann (nicht ausschließbares Recht). Soweit gesetzlich zulässig, ist unsere Haftung Ihnen gegenüber, einschließlich der Haftung für die Verletzung eines nicht ausschließbaren Rechts und jeder anderen Haftung, die nicht anderweitig unter diesen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen ist, nach Wahl des Eigentümers auf die erneute Bereitstellung der Dienste oder die Zahlung der Kosten für die erneute Bereitstellung der Dienste beschränkt.

Benutzer aus den USA

Ausschluss der Gewährleistung

Der Eigentümer stellt diese Anwendung „wie sie ist“ und wie verfügbar zur Verfügung. Die Nutzung des Dienstes erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Soweit gesetzlich zulässig, schließt der Eigentümer ausdrücklich Bedingungen, Zusicherungen und Garantien jeglicher Art aus – ob ausdrücklich, stillschweigend, gesetzlich oder anderweitig, einschließlich, aber nicht beschränkt auf stillschweigende Garantien der Marktgängigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck oder der Nichtverletzung von Rechten Dritter. Keine Beratung oder Information, ob mündlich oder schriftlich, die der Nutzer von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder über den Dienst erhält, begründet eine Garantie, die hier nicht ausdrücklich vorgesehen ist.

Ungeachtet des Vorstehenden garantieren der Eigentümer und seine Untergebenen, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter, Co-Brander, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter nicht, dass der Inhalt genau, zuverlässig oder korrekt ist, dass der Dienst zu einem bestimmten Zeitpunkt oder an einem bestimmten Ort ununterbrochen und sicher zur Verfügung steht, dass etwaige Mängel oder Fehler korrigiert werden oder dass der Dienst frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten ist. Jeder Inhalt, der heruntergeladen oder anderweitig durch die Nutzung des Dienstes erhalten wird, wird auf eigenes Risiko des Nutzers heruntergeladen, und der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für jegliche Schäden am Computersystem oder am mobilen Gerät oder für Datenverluste, die sich aus einem solchen Betrieb oder der Nutzung des Dienstes durch den Nutzer ergeben.

Der Eigentümer übernimmt keine Gewähr, Unterstützung, Garantie oder Verantwortung für Produkte oder Dienstleistungen, die von Dritten über den Dienst beworben oder angeboten werden, oder für Websites oder Dienstleistungen, auf die über Hyperlinks verwiesen wird. Darüber hinaus nimmt der für die Verarbeitung Verantwortliche nicht an Transaktionen zwischen Nutzern und Drittanbietern von Produkten oder Dienstleistungen teil und überwacht diese in keiner Weise.

Es kann sein, dass der Dienst nicht mehr zugänglich ist oder mit Ihrem Browser, Gerät und/oder Betriebssystem nicht mehr richtig funktioniert. Der Eigentümer kann nicht für Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus dem Inhalt, dem Betrieb oder der Nutzung des Dienstes ergeben, unabhängig davon, ob es sich um vermeintliche oder tatsächliche Schäden handelt.

Bundesgesetze, einige Staaten und andere Gerichtsbarkeiten lassen den Ausschluss oder die Einschränkung bestimmter stillschweigender Garantien nicht zu. Die oben genannten Ausschlüsse gelten möglicherweise nicht für Nutzer. Dieses Abkommen verleiht den Nutzern besondere Rechte. Die Nutzer können zusätzliche Rechte haben, die von Staat zu Staat unterschiedlich sind. Die in diesem Vertrag festgelegten Beschränkungen und Ausschlüsse gelten in dem gesetzlich zulässigen Umfang.

Begrenzung der Haftung

Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, haften der Eigentümer und seine Untergebenen, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter, Markenmiteigentümer, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter in keinem Fall für

  • alle indirekten, vorsätzlichen, beiläufigen, besonderen, Folge- oder exemplarischen Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden aus entgangenem Gewinn, Firmenwert, Nutzung, Daten oder anderen immateriellen Verlusten, die aus der Nutzung oder der Unmöglichkeit der Nutzung des Dienstes entstehen; und
  • Schäden, Verluste oder Verletzungen, die durch Hackerangriffe, Manipulationen oder andere unbefugte Zugriffe auf oder die Nutzung des Dienstes oder Ihres Benutzerkontos oder der darin enthaltenen Informationen entstehen;
  • etwaige Fehler, Auslassungen oder Ungenauigkeiten in den Inhalten;
  • Personen- oder Sachschäden jeglicher Art, die durch den Zugang oder die Nutzung des Dienstes durch den Nutzer entstehen;
  • jeder unbefugte Zugang zu den Sicherheitsservern des für die Verarbeitung Verantwortlichen und/oder zu den dort gespeicherten personenbezogenen Daten
  • jede Unterbrechung oder Einstellung von Übertragungen zum oder vom Dienst;
  • jegliche Bugs, Viren, Trojaner oder Ähnliches, die an oder durch den Dienst übertragen werden können;
  • für Fehler oder Auslassungen in Inhalten oder für Verluste oder Schäden, die aus der Nutzung von Inhalten entstehen, die über den Dienst veröffentlicht, per E-Mail versandt, übertragen oder anderweitig zur Verfügung gestellt werden; und/oder
  • das verleumderische, beleidigende oder illegale Verhalten eines Nutzers oder eines Dritten. In keinem Fall haften der Eigentümer und seine Untergebenen, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter, Markenmiteigentümer, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter für Ansprüche, Verfahren, Haftung, Verpflichtungen, Schäden, Verluste oder Kosten in einer Höhe, die den Betrag übersteigt, den der Nutzer in den vorangegangenen 12 Monaten oder für die Laufzeit dieses Vertrags zwischen dem Eigentümer und dem Nutzer, je nachdem, welcher Zeitraum kürzer ist, an den Eigentümer gezahlt hat.

Dieser Abschnitt über die Haftungsbeschränkung gilt im vollen gesetzlich zulässigen Umfang in der anwendbaren Rechtsordnung, unabhängig davon, ob die angebliche Haftung aus einem Vertrag, einer unerlaubten Handlung, Fahrlässigkeit, Gefährdungshaftung oder einer anderen Grundlage resultiert, auch wenn der Eigentümer über die Möglichkeit eines solchen Schadens informiert wurde. Einige Gerichtsbarkeiten lassen den Ausschluss oder die Beschränkung von Begleit- und Folgeschäden nicht zu, so dass die oben genannten Beschränkungen oder Ausschlüsse für Sie möglicherweise nicht gelten. Diese Bedingungen gewähren Ihnen bestimmte Rechte, und Sie haben möglicherweise weitere Rechte, die je nach Gerichtsbarkeit variieren. Die Haftungsausschlüsse oder -beschränkungen in diesen Bedingungen gelten nicht über die Grenzen des anwendbaren Rechts hinaus.

Entschädigung

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, den Eigentümer und seine Untergebenen, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter, Miteigentümer von Marken, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter zu verteidigen, zu entschädigen und schadlos zu halten von und gegen alle Ansprüche oder Forderungen, Schäden, Verpflichtungen, Verluste, Haftungen, Gebühren oder Schulden und Ausgaben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Anwaltskosten und Ausgaben, die entstehen durch

  • die Nutzung des Dienstes oder den Zugang zu diesem durch den Nutzer, einschließlich aller vom Nutzer übermittelten oder empfangenen Daten oder Inhalte;
  • Verletzung dieser Bedingungen durch den Nutzer, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verletzung von Zusicherungen oder Garantien in diesen Bedingungen durch den Nutzer;
  • Verletzung von Rechten Dritter durch den Nutzer, insbesondere von Rechten in Bezug auf die Privatsphäre oder das geistige Eigentum;
  • Verstoß des Nutzers gegen ein anwendbares Gesetz, eine Regel oder Vorschrift
  • jegliche Inhalte, die vom Konto des Nutzers aus gesendet werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf irreführende, falsche oder ungenaue Informationen, und einschließlich des Zugriffs durch Dritte unter Verwendung des persönlichen Benutzernamens und Passworts des Nutzers oder anderer Sicherheitsmaßnahmen, falls vorhanden;
  • vorsätzliches Fehlverhalten des Nutzers; oder
  • die Verletzung von Rechtsvorschriften durch den Nutzer oder seine verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter, Co-Brander, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist

Gemeinsame Bestimmungen

Kein stillschweigender Verzicht

Unterlässt der für die Verarbeitung Verantwortliche die Ausübung von gesetzlichen Rechten oder Ansprüchen, die sich aus diesen Bedingungen ergeben, so gilt dies nicht als Verzicht darauf. Kein Verzicht kann in Bezug auf ein bestimmtes Recht oder ein anderes Recht als endgültig angesehen werden.

Unterbrechung des Dienstes

Um das bestmögliche Serviceniveau zu gewährleisten, behält sich der für die Datenverarbeitung Verantwortliche das Recht vor, den Dienst für Wartungszwecke, Systemaktualisierungen oder andere Änderungen zu unterbrechen, wobei die Benutzer in angemessener Weise benachrichtigt werden.

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen behält sich der Eigentümer das Recht vor, den Dienst auszusetzen oder ganz einzustellen. Im Falle der Beendigung des Dienstes stellt der für die Datenverarbeitung Verantwortliche sicher, dass die Nutzer ihre persönlichen Daten und Informationen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen abrufen können.

Darüber hinaus kann der Dienst aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Eigentümers liegen, wie z. B. höhere Gewalt (z. B. Streiks, Störungen der Infrastruktur, Stromausfälle usw.), nicht verfügbar sein.

Weiterverkauf des Dienstes

Unbeschadet der spezifischeren Bestimmungen der Nutzungsbedingungen gehören die Rechte an geistigem und gewerblichem Eigentum, wie z. B. Urheberrechte, Marken, Patente und Modelle, die sich auf diese Anwendung beziehen, ausschließlich dem Eigentümer oder seinen Lizenzgebern und sind durch die für geistiges Eigentum geltenden Gesetze und internationalen Verträge geschützt.

Datenschutz-Bestimmungen

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten sind in der Datenschutzrichtlinie dieser Anwendung enthalten.

Geistiges Eigentum

Unbeschadet spezifischerer Bestimmungen in den Nutzungsbedingungen liegen die Rechte an geistigem und gewerblichem Eigentum, wie z. B. Urheberrechte, Marken, Patente und Modelle, die sich auf diese Anwendung beziehen, ausschließlich beim Eigentümer oder seinen Lizenzgebern und sind durch die für geistiges Eigentum geltenden Gesetze und internationalen Verträge geschützt.

Alle Marken – ob in Form von Bezeichnungen oder Bildern – und alle anderen unterscheidungskräftigen Zeichen, Unternehmen, Dienstleistungsmarken, Illustrationen, Bilder oder Logos, die in Verbindung mit dieser Anwendung erscheinen, sind und bleiben das ausschließliche Eigentum des Eigentümers oder seiner Lizenzgeber und sind durch die für geistiges Eigentum geltenden Gesetze und internationalen Verträge geschützt.

Änderungen der Bedingungen

Der Vermieter behält sich das Recht vor, die Bedingungen jederzeit zu ändern. In einem solchen Fall teilt der für die Verarbeitung Verantwortliche den Nutzern die Änderungen in angemessener Weise mit.

Die Änderungen wirken sich nur auf die Beziehung mit dem Nutzer für die Zukunft aus.

Mit der weiteren Nutzung des Dienstes erklären Sie sich mit den aktualisierten Bedingungen einverstanden. Wenn der Benutzer die Änderungen nicht akzeptieren möchte, muss er die Nutzung des Dienstes einstellen. Die Nichtannahme der aktualisierten Bedingungen kann dazu führen, dass eine der Parteien vom Vertrag zurücktritt.

Die jeweils geltende frühere Fassung bleibt bis zur Annahme durch den Nutzer für das Verhältnis maßgebend. Diese Version kann beim Datenverantwortlichen angefordert werden.

Falls das geltende Recht dies vorschreibt, gibt der Eigentümer das Datum an, an dem die Änderungen der Bedingungen in Kraft treten.

Vertragsübergabe

Der Inhaber behält sich das Recht vor, einzelne oder alle Rechte und Pflichten aus diesen Bedingungen unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen der Nutzer zu übertragen, abzutreten, zu veräußern, zu novatieren oder vertraglich zu lösen.

Es gelten die Bestimmungen zur Änderung dieser Bedingungen.

Der Nutzer ist nicht berechtigt, seine Rechte und Pflichten aus den Bedingungen ohne schriftliche Zustimmung des Eigentümers abzutreten oder zu übertragen.

Kontakte

Alle Mitteilungen im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Anwendung sind an die in diesem Dokument angegebenen Adressen zu senden.

Schutzklausel

Qualora alcuna delle disposizioni di questi Termini dovesse essere o divenire nulla o inefficace ai sensi della legge applicabile, la nullità o inefficacia di tale disposizione non provoca inefficacia delle restanti previsioni, che permangono pertanto valide ed efficaci.Le presenti Condizioni costituiscono l’intero accordo tra l’Utente e il Controllore in relazione alla Materia Regolamentata e hanno la precedenza su qualsiasi altra comunicazione, compresi gli accordi precedenti, tra le parti in relazione alla Materia Regolamentata.

Benutzer aus den USA

Jede ungültige oder unwirksame Bestimmung ist so auszulegen und anzupassen, dass sie gültig und wirksam ist und ihrem ursprünglichen Zweck entspricht.
Diese Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Nutzer und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen in Bezug auf den geregelten Gegenstand dar und haben Vorrang vor jeder anderen Kommunikation, einschließlich früherer Vereinbarungen, zwischen den Parteien in Bezug auf den geregelten Gegenstand.
Die vorliegenden Bedingungen werden im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang umgesetzt.

Europäische Benutzer

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig, ungültig oder nicht durchsetzbar sein oder werden, werden sich die Parteien bemühen, eine gültige und durchsetzbare Ersatzbestimmung einvernehmlich zu finden.
Im Falle der Nichteinigung innerhalb der vorgenannten Fristen wird, sofern dies gesetzlich zulässig oder vorgesehen ist, die ungültige, nichtige oder unwirksame Bestimmung durch die geltende gesetzliche Bestimmung ersetzt.

Ungeachtet des Vorstehenden führt die Nichtigkeit, Ungültigkeit oder Unwirksamkeit einer bestimmten Bestimmung dieser Bedingungen nicht zur Ungültigkeit des gesamten Vertrages, es sei denn, die ungültige, ungültige oder unwirksame Bestimmung des Vertrages ist wesentlich oder von solcher Bedeutung, dass die Parteien den Vertrag nicht geschlossen hätten, wenn sie gewusst hätten, dass die Bestimmung ungültig sein würde, oder in Fällen, in denen die übrigen Bestimmungen eine unangemessene und unzumutbare Belastung für eine der Parteien darstellen würden.

Anwendbares Recht

Die Bedingungen unterliegen dem Recht des Ortes, an dem der Inhaber seinen Sitz hat, wie im entsprechenden Abschnitt dieses Dokuments dargelegt, ungeachtet der Regeln des Kollisionsrechts.

Ausnahme für europäische Verbraucher

Handelt der Nutzer jedoch als europäischer Verbraucher und hat er seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem Land, dessen Recht ein höheres Verbraucherschutzniveau vorsieht, so hat dieses höhere Schutzniveau Vorrang.

Zuständigkeit

Die ausschließliche Zuständigkeit für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit den Bedingungen ergeben, liegt bei den Gerichten des Ortes, an dem der Inhaber niedergelassen ist, wie im entsprechenden Abschnitt dieses Dokuments angegeben.

Ausnahme für europäische Verbraucher

Das Vorstehende gilt nicht für Nutzer, die als europäische Verbraucher oder Verbraucher mit Sitz in der Schweiz, Norwegen oder Island handeln.

Streitbeilegung

Einvernehmliche Beilegung von Streitigkeiten

Die Nutzer können Streitigkeiten dem für die Verarbeitung Verantwortlichen melden, der sich um eine gütliche Beilegung bemühen wird.

Unbeschadet des Rechts der Nutzer, den Rechtsweg zu beschreiten, werden die Nutzer gebeten, sich im Falle von Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Anwendung oder des Dienstes an den für die Verarbeitung Verantwortlichen unter den in diesem Dokument angegebenen Adressen zu wenden.

Der Nutzer kann eine Beschwerde an die in diesem Dokument angegebene E-Mail-Adresse des für die Verarbeitung Verantwortlichen richten und dabei eine kurze Beschreibung und gegebenenfalls Einzelheiten zu der betreffenden Bestellung, dem Kauf oder dem Konto angeben.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird den Antrag ohne unangemessene Verzögerung und innerhalb von 21 Tagen nach Eingang bearbeiten.

Plattform zur Verbraucherstreitbeilegung

Die Europäische Kommission hat eine Online-Plattform zur alternativen Streitbeilegung eingerichtet, die die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Online-Kauf- und Dienstleistungsverträgen erleichtert.

Daher kann jeder europäische Verbraucher diese Plattform nutzen, um Streitigkeiten aus online geschlossenen Verträgen beizulegen. Die Plattform ist hier verfügbar .

Definitionen und rechtliche Hinweise

Diese Anwendung (oder diese Anwendung)

Die Struktur, die die Bereitstellung des Dienstes ermöglicht.

Zustimmung

Jede rechtsverbindliche oder vertragliche Beziehung zwischen dem Eigentümer und dem Nutzer, die durch die Bedingungen geregelt wird.

Gewerblicher Benutzer

Jeder Benutzer, der nicht der Definition von Verbraucher entspricht.

Europäisch (oder Europa)

Definiert einen Nutzer, der sich physisch in der Europäischen Union aufhält oder dort rechtlich ansässig ist, unabhängig von seiner Nationalität.

Muster-Widerrufsformular

Adressiert an:

Via Rita Rosani 1, 37024 Negrar – Verona P.I. 04489920233 Telefon +39 329 534 5126 +39 3485844766
info@neposvillae.it

Ich/Wir widerrufe(n) hiermit meinen/unseren Kaufvertrag über die folgenden Waren/Dienstleistungen:

_____________________________________________ (fügen Sie hier eine Beschreibung der Waren / Dienstleistungen ein, von denen Sie zurücktreten möchten)

  • Bestellt am: _____________________________________________ (Datum einfügen)
  • Eingegangen am: _____________________________________________ (Datum einfügen)
  • Name(n) des/der Verbraucher(s):_____________________________________________
  • Anschrift des/der Verbraucher(s): ________________________________________
  • Datum: _____________________________________________

(nur unterschreiben, wenn dieses Formular in Papierform zugestellt wird)

Eigentümer (oder wir)

Bezeichnet die natürliche oder juristische Person, die diese Anwendung bereitstellt und/oder den Nutzern den Dienst anbietet.

Produkt

Eine Ware oder Dienstleistung, die über diese Anwendung erworben werden kann, z. B. eine materielle Ware, digitale Dateien, Software, Reservierungsdienste usw.

Der Verkauf eines Produkts kann Teil des Dienstes sein, wie oben definiert.

Dienst

Der über diese Anwendung angebotene Dienst, wie in den Bedingungen und in dieser Anwendung beschrieben.

Bedingungen

Alle Bedingungen, die für die Nutzung dieser Anwendung und/oder die Bereitstellung des Dienstes gelten, wie sie in diesem Dokument sowie in allen anderen damit verbundenen Dokumenten oder Vereinbarungen beschrieben sind, in ihrer jeweils aktuellsten Fassung.

Benutzer (oder Sie)

Bezeichnet jede natürliche Person, die diese Anwendung verwendet.

Verbraucher

Jede natürliche Person, die als Nutzer Waren oder Dienstleistungen für persönliche Zwecke verwendet und im Allgemeinen zu Zwecken handelt, die nicht ihrer unternehmerischen, gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Letzte Änderung: 14. Juni 2021

iubenda hostet diese Inhalte und sammeltnur die personenbezogenen Daten, die für deren Bereitstellung unbedingt erforderlich sind.